Behandlungspflege ( SGB V ) auf ärztliche Anordnung

 

Unter Behandlungspflege versteht man medizinische Leistungen, die der  

verordnende Arzt an den Pflegedienst delegiert. Die Leitung des Pflegedienstes

stellt dann die geeigneten Pflegefachkräfte zur Ausübung  dieser Leistung.

Die zuständige Krankenkasse stellt dem Patienten für diese Leistungen eine

Zuzahlungsgebühr in Rechnung, sofern dieser nicht von einer Zuzahlung

befreit ist. 

Diese Zuzahlung variiert je nach Art und Anzahl der Leistung.

Der Pflegedienst verlangt für diese Leistungen kein Entgelt, sofern diese von

der Krankenkasse gezahlt wird. 

Leistungen :

Medikamente verabreichen / Injektionen sc, im / Portversorgung / Wundverbände / Kompressionsverbände / katheterisieren der Harnblase /

Bronchialtoilette und Absaugung / u.v.m.

 

Pflegeleistungen ( SGB XI ) auf Kassenleistung - auch auf Privatleistung möglich

 

Darunter versteht man Leistungen, welche das alltägliche Grundbedürfnis auf :

Körperpflege / Ernährung / Unterstützung bei der Ausscheidung /

Mobilisation und Bewegung / hauswirtschaftliche Leistungen / Einkauf

u.v.m. unterstützen und erleichtern. 

                  

Um Pflegeleistungen zu erhalten , muss ein Antrag bei der zuständigen

Pflegekasse gestellt werden. Nach einer Begutachtung durch den MDK

(Medizinischer Dienst der Krankenkassen) wird der Grad der Pflegebedürftigkeit ermittelt.

Welche Pflegegrade mit welchen finanziellen Leistungen es gibt, können Sie sich

im Anschluss runterladen. Ebenso eine Liste unserer Leistungen.

( PDF-Datei am Ende der Seite)

Da das Pflegegeld meist den kompletten Pflegebedarf nicht abdeckt, ist oft eine

private Zuzahlung notwendig.

 

Weiterhin stellt der Pflegedienst eine Investitionspauschale von 5% der

Pflegeleistung in Rechnung (Privatleistungen / Zuzahlungen ausgeschlossen)

Um Ihnen die Investitionspauschale besser erklären zu können, haben wir auch 

hierzu ein Informationsschreiben als PDF-Datei.   

  

Entlastungsleistungen (§45 SGB XI)

 

Leistungen bei eingeschränkter Alltagskompetenz,

Leistungen zur Förderung der physischen und psychischen Ressourcen und die

Mobilisation von verlorengegangenen Fähigkeiten (z.b. Spaziergänge /

Gedächtnistraining / Basteln)

Diese Leistung kann von allen Patienten mit einem Pflegegrad in Anspruch

genommen werden. 125 € stellt die Pflegekasse monatlich dafür zur Verfügung.

Der Betrag muss jedoch nicht monatlich ausgeschöpft werden. Er kann übers Jahr 

angesammelt werden und man kann ihn bis ins darauffolgenden Halbjahr

mitnehmen.

 

Hauswirtschaftliche Tätigkeiten

 

Dies sind sowohl Leistungen die im Rahmen eines Pflegegrades erbracht

werden können (Einkauf, Sauberhalten der Wohnung - Umfang ist begrenzt),

als auch privat (Anzahl und Inhalt der HW-Leistung individuell frei wählbar).

 

Privatleistungen

 

Hierzu eine Aufstellung aller möglichen Leistungen zum download

 im Anschluss des Textes

 

Ebenfalls bieten wir unseren Patienten ein Servicepaket von monatlich 10 € an,

welches das Besorgen frischer Brötchen, sowie die komplette Medikamenten-

abwicklung (Bestellung beim Arzt / Besorgung in Apotheke) beinhaltet.

 

Pflegeberatungen § 3´7 SGB XI

 

Angehörige, welche ohne Pflegedienst ihre Liebsten versorgen, sind verpflichtet

in vorgegebenen Abständen ihre Pflege von einem Pflegedienst begutachten

zu lassen. Dieser Besuch soll zur Unterstützung der Angehörigen dienen. Diese  

Leistung wird ausschließlich von der Pflegekasse gezahlt.

- Pflegegrad 1 bis 3 halbjährlicher Beratungsbesuch durch den Pflegedienst

- Pflegegrad 4 und 5 vierteljährlicher Beratungsbesuch durch den Pflegedienst

Der Pflegedienst ist frei wählbar.

                   

Verhinderungspflege

 

bei Abwesenheit der pflegenden Angehörigen (Urlaub / Krankheit)

 

Vermittlungsleistungen

 

Vermittlung von Mittagessen / Fußpflege / Friseur,

Leistungen von Sanitätshäusern / Physiotherapien / Ergotherapien / Notrufanbietern u.v.m.

 

Sollten Sie Fragen zu diesen Leistungen haben, scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen.

Nutze sie auch unsere PDF-Dokumente zu Ihrer Informationsgewinnung.

                    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Leitbild

 

a-aktiv

Unser Ziel ist die aktivierende, den Menschen einbeziehende Pflege unserer Klienten in Anlehnung an das Pflegemodell von Monika Krohwinkel.

Dabei spielen die persönichen Ressourcen der Klienten eine große Rolle. Diese werden von uns genutzt und gefördert, um Ihnen ein aktives, selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

 

g-geradlinig

Wir legen sehr viel Wert auf ein vertrauensvolles Verhältnis zu den von uns versorgten Personen, sowie zu deren Angehörigen und Bezugs-personen.

Die geplante Pflege wird unter Berücksichtigung aller aktuellen pflegewissenschaftlichen, gesetzlich und wirtschatlichen Aspeckten durchgeführt. 

 

i-individuell

Durch eine klientenorientierte Bezugs-

pflege hat der Klient feste Bezugspersonen, die ihn und seine

Bedürfnisse genau kennen. Die von uns versorgten Personen werden unabhängig ihrer Nationalität, Religion und Geschlecht immer ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend versorgt und gepflegt.

 

l-leistungsstark

Zur Qualitätssicherung werden regelmäßig Dienstbesprechungen und Qualitätszirkel durchgeführt. Die regelmäßigen Weiterbildungen gewährleisten qualifizierte Mitarbeiter und ein gutes Arbeitsklima schafft die richtige Motivation, Leistungsbe-reitschaft und Einstellung zur Arbeit. Weiterhin legen wir Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit anderen Kooperationspartnern und Institutionen des öffentlichen Lebens.

IMPRESSUM

 

Verantwortlich:

Agil Pflegedienst GbR
vertreten durch die Geschäftsführer

Verena Liebenthal und Uta Heinrich
An der Elsteraue 15
07985 Elsterberg

Kontakt:   agil Pflegedienst GbR
Telefon:   +49 036621 266096+49 036621 266096
Telefax:   +49 036621 266097
E-Mail:     agil-pflegedienst@gmx.de

Finanzamt Plauen
Steuer- Nr.223 / 158 /18102

 

Betriebsnummer : 31733518

 

Bankverbindung:

Deutsche Bank
IBAN: DE54 8207 0024 0345 9450 00

BIC:   DEUTDEDBERF

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Inhalte dieser Website. Gleiches gilt insbesondere für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzhinweise

Der agil Pflegedienst nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben und verarbeitet werden.

Bei der Benutzung unseres Webportals bleiben Sie übrigens grundsätzlich anonym, es sei denn, Sie nehmen Kontakt mit uns auf.

 

Speicherung von Daten

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit der Eingabe von persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt diese freiwillig. Soweit technisch möglich und zumutbar, ist die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste auch ohne Angaben solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Im Übrigen erklärt der agil Pflegedienst ausdrücklich, dass sie solche persönlichen Daten nur für den Betrieb der Website und für die Bearbeitung Ihrer über die Website an uns gerichteten Anfragen nutzt und nicht an Dritte weitergibt, es sei denn wir werden gesetzlich oder durch Gerichtsbeschluss zu einer solchen Weitergabe verpflichtet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© agil Pflegedienst GbR

Anrufen

E-Mail

Anfahrt